Pflegeagentur PetrasDatenschutzerklärung

 

Datenschutzinformation

 

Uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig. Die folgenden Absätze informieren Sie über unseren Umgang mit Ihren Daten, insbesondere wozu wir Ihre Daten verarbeiten und mit wem wir Ihre Daten teilen. Wenn wir im Folgenden von Daten sprechen, meinen wir Ihre personenbezogenen und die von Ihnen angegebenen Daten der zu pflegenden Person(en). Das sind sämtliche Informationen, anhand derer Sie als Person oder der zu pflegenden Person(en) unmittelbar oder mittelbar identifiziert werden können.

Bitte lesen Sie daher die folgenden Informationen aufmerksam durch.

Hinweis zur Übermittlung von Daten durch die Pflegeagentur Petras: Wenn Sie personenbezogene Daten über Sich selbst, Ihren Ehepartner, Lebenspartner, Angehörige oder andere Dritte (etwa Bevollmächtigte) on die Pflegeagentur Petras übermitteln, sind Sie für die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzvorschriften verantwortlich.

Gegebenenfalls ist eine Einwilligung dieser Personen zur Datenübermittlung erforderlich.

 

WER WIR SIND

Verantwortlich für die hier beschriebene Datenverarbeitung ist die Pflegeagentur Petras, Am Hang 2a, 21224 Rosengarten.

 

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Der Datenschutz beauftragter ist Thomas Petras der Pflegeagentur Petras, Am Hang 2a, 21224 Rosengarten, E-Mail: info@pflegeagentur-petras.de

 

WOHER WIR IHRE DATEN ERHALTEN UND WELCHE DATEN WIR NUTZEN

Wir verarbeiten die relevanten personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir - soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich - personenbezogene Daten, die wir von anderen zulässigerweise (nur zur Ausführung von Aufträgen und zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben. Diese Daten erhalten wir von Einrichtungen sozialen Charakters wie z.B. Sozialdiensten, Pflegediensten, Pflegeheimen, Krankenhäusern, oder anderen sozialen Einrichtungen, die direkt mit der Pflegeaufgabe in Zusammenhang stehen. Nur höchst selten verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handels- und Vereins-

register, Presse, Medien) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Relevante personenbezogene Daten sind z. B. Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer (nachstehend “Kontaktdaten" genannt), Geburtstag und -ort, Staatsangehörigkeit und evtl. Authentifikationsdaten.

 

ZU WELCHEN ZWECKEN VERARBEITEN WIR IHRE DATEN?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz

(BDSG) zu nachfolgenden Zwecken und auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs 1 b DSGVO) sowie aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Abs 1 c DSGVO):

•             Zur Begründung, Abwicklung, Verwaltung und Durchführung des Dienstleistungsauftrages sowie zu Zwecken des Services.

•             Zur Benachrichtigung über die Durchführung, Beginn oder Beendigung des Vertrages.

•             Zu Zwecken des Rechnungswesens und internen Reports und evtl. des Forderungsmanagements, sowie zur Erfüllung von gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen.

•             Zur Einhaltung geltender Gesetze, insbesondere die Erfüllung unserer Pflichten zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.

•             Zur Erkennung und Vermeidung von Betrug und Straftaten.

•             Zur Befolgung von Auflagen der Aufsichtsbehörden oder anderen zuständigen Behörden, insbesondere der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Dienstsitz Bonn: Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn, sowie Dienstsitz Frankfurt am Main: Marie-Curie-Straße 24-28, 60439 Frankfurt am Main, der Europäischen Zentralbank, 60640 Frankfurt am Main, der Deutschen Bundesbank, Postfach 100602,60006 Frankfurt am Main;

Im Rahmen der Interessenabwägung - berechtigte Interessen (Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO)'

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten, soweit dies erforderlich ist. Wir verfolgen dabei insbesondere die folgenden berechtigten Interessen:

•             Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkten Kundenansprache sowie Maßnahmen zur Kundenbindung und Service-Steigerung.

•             Zur Unterbreitung eines neuen Vertragsangebots im Rahmen der Beendigung eines Vertragsverhältnisses übermitteln wir, nur mit Ihrem Einverständnis, Kontaktdaten sowie Vertragsdaten. Vertragsdaten sind alle relevanten Daten, die zur Durchführung der Dienstleistung erforderlich sind. 

•             Zum internen Datenaustausch: Intern verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung rechtlicher und regulatorischer Anforderungen zu folgenden Zwecken: interne Prüfungen und interne Berichterstattungen, zu Zwecken des Rechnungswesens, zu Zwecken der Verwaltung und zur Erkennung und Vermeidung von Betrug und anderen Straftaten.

•             Zu Werbung oder Markt- und Meinungsforschung werden wir Ihre Daten NICHT weitergeben, soweit Sie dem nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

•             Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.

•             Maßnahmen zur internen Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen der Pflegeagentur Petras.

 

MIT WEM WIR IHRE DATEN TEILEN UND WO SICH DIE EMPFÄNGER BEFINDEN

Zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze haben diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Außerhalb unseres Leistungsspektrums dürfen wir Informationen über Sie an Dritte weitergeben, wenn eine der unter "Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?" genannten Rechtsgrundlagen vorliegt bzw. Sie in die Datenweitergabe eingewilligt haben. In diesem Rahmen teilen wir Ihre Daten mit den Unternehmen, mit denen wir eine Kooperationsvereinbarung / einen Dienstleistungsvertrag abgeschlossen haben.

 

WIE LANGE WIR IHRE DATEN SPEICHERN

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO), dem Kreditwesengesetz (KWG), dem Geldwäschegesetz (GwG) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

IHRE RECHTE

In Bezug auf Ihre Daten und unsere Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie die folgenden Rechte:

•             Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten aus Artikel 15 DSGVO;

•             Recht auf Berichtigung aus Artikel 16 DSGVO;

•             Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Artikel 17 DSGVO;

•             Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Artikel 18 DSGVO;

•             Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO;

Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich gerne direkt an uns unter den oben genannten Kontaktdaten (siehe oben Abschnitt "Wer wir sind").

• Zudem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde aus Artikel 77 DSGVO.

 

 

WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN NACH ARTIKEL 21 DSGVO

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. le DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 11 DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In Einzelfällen und nur mit Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten um Direktwerbung zu betreiben, Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der betreffenden Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte an die Pflegeagentur Petras gerichtet werden

 

BESTEHT FÜR MICH EINE PFLICHT ZUR BEREITSTELLUNG VON DATEN?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung oder Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Weiterhin sind Sie verpflichtet, uns Änderungen im Hinblick auf Daten, die für die

Begründung, Durchführung und Beendigung der begründeten Geschäftsbeziehung erforderlich oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind, mitzuteilen. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden.

Insbesondere sind wir nach den geldwäscherechtlichen Vorschriften verpflichtet, Sie vor der Begründung der Geschäftsbeziehung beispielsweise anhand Ihres Personalausweises zu identifizieren und dabei Ihren Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit sowie Ihre Wohnanschrift zu erheben. Damit wir dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können, haben Sie uns nach dem Geldwäschegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzuzeigen. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen.

 

WERDEN MEINE DATEN FÜR EINE AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG GENUTZT?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

DATENÜBERMITTLUNG AN DIE SCHUFA UND BEFREIUNG VOM BANKGEHEIMNIS

Wir übermitteln im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und die Beendigung der Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Abs. 1 b und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Pflegeagentur Petras oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten.-Die SCHUFA verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (5coring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum

und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt nach Artikel 14

DSGVO entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutzeingesehenwerden.

 

Danke, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben.

 

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zu dieser Datenschutzerklärung haben,

kontaktieren Sie uns oder schreiben Sie an folgende Adresse:

 

Pflegeagentur Petras

Am Hang 2a

21224 Rosengarten

                         

Inhaber

Thomas Petras

Tel.: 04108 - 65 09 211

Mobil: 0160 - 76 98 000

Pflegeagentur Petras

Am Hang 2 a

21224 Rosengarten

 

Email:

info@pflegeagentur-petras.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegeagentur Petras
Impressum